God is real, unless declared integer.


Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Prüfung SS 2012 Viertl 
Autor Nachricht

Registriert: 10/2009
Beiträge: 23 + 6
Mit Zitat antworten
Beitrag Prüfung SS 2012 Viertl
1) Fundamentalsatz der Statistik, Formulierung und grobe Beweisschritte
2) Lineare Regression, Definition und Satz von Gauß Markoff
3) Unscharfe Zahlen, Definition und eine Beispiel aus der unscharfen Statistik (habe die verallgemeinerten Statistiken definiert)
4) Bayes-Theorem, Formulieren und Definition der Plausibilitätsfunktion

Angenehm lockere Prüfungsatmosphäre.


Di 03-07-2012 14:50:06
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 11/2010
Beiträge: 21
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Prüfung SS 2012 Viertl
meine fragen

1. warum braucht man mathematische statistik -> stichprobe (nur definition) -> Bayes-Statistik: Unterschied zu Objektivisten -> emp.varianz (wieso muss man 1/(n-1) verwenden?)
2. plausibilitaetfkt -> unverzerrtheit mit exp verteilung
3. empirische VF -> fundamentalsatz -> Unterschied zu satz 4.1.1
4. bayes theorem + beweis
5. unscharfe zahl -> charakterisierendefkt ->delta niveaukurve mit eigenschafte (z.b traeger der char.fkt ist kompakt ...) -> erweiterungsprinzip -> unscharfe schaetzwerte ->unscharfe a posteriori dichte


Mi 04-07-2012 18:25:39
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 10/2009
Beiträge: 23 + 3
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Prüfung SS 2012 Viertl
Ok also meine Fragen waren: Zuerst mal die Liklihood Funktion wofür braucht man sie dann die ganzen Schätzer Kriterien. Da auch FRC Schranke mit Beweis und Xn quer ist effitienter Schätzer mit Beweis dann zur empirischen mit Fundamentalsatz mit kurzem Beweis und dann Kolmogoroff Test (beide).Dann was ist der unterschied zwischen Statistik und Pivot Größe und wofür braucht man Pivotgrößen da hab ich dann über Konfidenzintervalle im Allgemiene gerdet und dann das Konfidenzintervall für my und sigma der Normalverteilung herleiten. Dann das Baysche Theorem und dann konjugierte mit einem Beispiel (das mit der alternativ Verteilung) dann dann zu den unscharfen zahlen was sind die wie definieret man sie erweiterungsprinzip und dann baysche theorem unscharf definieren. Aja und dann noch mal zur Liklehood Funktion und dann wofür braucht man die noch also Plausibilitätsquotiententest und da dann für zusammen gesetzte und einfache Hypothesen (mit Fragen was ist eine Hypothese und bla bla). So das wars insgesamt fragt er schon viel aber er ist einer der nettesten Prüfer!


Fr 13-07-2012 08:39:06
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 10/2009
Beiträge: 27 + 102
Studium: Master Technische Mathematik
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Beim Beweis dass Xn quer effizient ist, hast du da mehr gesagt als im Skriptum steht? Bzw stimmt das wirklich dass es in dieser Klasse schön T keinen Schätzer mit geringerer Varianz gibt? (Oder sind die dann halt nicht erwartungstreu..) Oi. Bin ich froh wenn ich den Blödsinn morgen endlich hinter mir hab!


Di 31-07-2012 10:41:40
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 10/2009
Beiträge: 27 + 102
Studium: Master Technische Mathematik
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Also.. Ich war heute endlich dran, und kann nur sagen dass es eine echt gemütliche und entspannte Prüfung war.
Der Viertl hat mal damit angefangen Namen, Geburtsdatum und -Ort aufzuschreiben und dann gleich dazu Gschichtln erzählt.

Meine erste Frage war nach den Chiquadrat-Tests, die hab ich schon bekommen wie noch die Prüfung vor mir zu Ende ging, und durfte schon mal aufschreiben. Danach haben sich die Fragen eigentlich immer aus der Vorherigen ergeben, es kamen vor Plausibilitätsquotiententests, Konjugierte VT-Familien (da wusste ich keine Bsp), was sind die Unterschiede zw Klassischer und Bayes-Statistik bzw. deren Vor-/Nachteile (da wollt er hören dass man evtl Probleme hat eine A-priori Dichte anzugeben), dann bissl was zum Thema unscharfe Daten und eine Zeichnung wie man aus 2 unscharfen Zahlen einen unscharfen Vektor macht (kam in der VO mal vor), dann überleitung zum unscharfen Bayes-Theorem. Und halt zwischendurch ein paar Mini-Fragen, zb wie Teste ich wenn ich zwei NVT Spr haben und Varianzengleichheit testen will (F-Test, hab natürlich t-Test gesagt, blödes optisches Gedächtnis).
Zum Schluss noch Satz von Gauss-Markov (das mit den Matrizen war von Gauss, was hat Markov zu dem Satz beigetragen? -> effizienter linearer Schätzer).

Damit hab ich im Endeffekt einen 1er bekommen, obwohl ich die Konjugierten Familien nicht aufzählen konnte und zb Fehler 1./2. Art vertauscht habe (hab aber sonst das meiste gleich gewusst). Es war aber auch sehr deutlich dass er überhaupt keine Lust mehr hatte, ich war die letzte an dem Tag und war statt den scheinbar üblichen 40min nur so 30min dran. Beweisen musste ich auch nichts.
Ich kann nur nochmal sagen, sehr angenehm, und was bin ich froh dass ich es nicht mehr anschauen brauche ;)


Mi 01-08-2012 20:57:48
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 11/2009
Beiträge: 27 + 66
Wohnort: Umberg
Studium: Master Technische Mathematik
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Dass er keine Lust mehr hatte, liegt vermutlich daran, dass ich ihn um seine Mittagspause gebracht hatte :oops: :D


Do 02-08-2012 21:05:11
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 10/2009
Beiträge: 27 + 102
Studium: Master Technische Mathematik
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Ah warst du das der 40 min zu spät dort war?! :p


Fr 03-08-2012 11:35:32
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 11/2009
Beiträge: 27 + 66
Wohnort: Umberg
Studium: Master Technische Mathematik
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Hehe ... ja leider, ich war aber eh schon den ganzen Tag an der Uni. Ich hab mir irgendwie die falsche Zeit notiert.
Sehr peinlich ...
Btw: Hat er dir das erzählt oder woher wusstest du das?


Mi 08-08-2012 14:48:08
Diesen Beitrag melden
Profil

Registriert: 10/2009
Beiträge: 27 + 102
Studium: Master Technische Mathematik
Mit Zitat antworten
Beitrag 
Nein er hat das nicht erzählt, ist glaub ich nur durch die Kandidaten weitergegeben worden.


Do 09-08-2012 11:52:17
Diesen Beitrag melden
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.  |  Designed by STSoftware for PTF  |  © Czechnology 2007 - 2021  |  Deutsche Übersetzung durch phpBB.de